Tierarztpraxis Achim ermöglicht digitales Röntgen bei Tieren

Tierarztpraxis Achim ermöglicht digitales Röntgen bei Tieren

Die Tierarztpraxis Achim ist die "Tierärztliche Praxis für Kleintiere" in der Nähe von Bremen. Alle Arten von Kleintieren sind bei uns in sicheren Händen und werden gut gepflegt, bis sie wieder gesund sind - egal ob Hund, Katze oder sonstige Kleintiere. Wir begeistern unsere Kunden mit einem optimalen Serviceangebot sowie medizinisch qualifizierten Mitarbeitern, die Spezialisten in ihren Aufgabenbereichen sind. Als eine der wenigsten Tierarztpraxen bei Bremen bieten wir auch das Röntgen-Untersuchungen für Ihre Kleintiere an. Digitales Röntgen bei Tieren hat sich als gängige Methode durchgesetzt, um Verletzungen oder Erkrankungen feststellen zu können.


Genau wie die Röntgen-Untersuchung beim Menschen, wird bei den Tieren durch die Röntgenstrahlen ein zweidimensionales Schattenbild erzeugt, das die verschiedenen Gewebearten des Körpers darstellt. Damit sind vor allem Knochen und Organe sichtbar, die auf gesundheitliche Beeinträchtigungen, wie Verletzungen oder Erkrankungen, untersucht werden können. Die Durchführung der Röntgen-Untersuchung hängt von der Individualität des Tieres ab. In einigen Fällen ist es erforderlich, dass zuvor ein Beruhigungs- oder sogar Betäubungsmittel verabreicht wird. Dies geschieht jedoch nicht ohne die erforderliche Voruntersuchung durch den Tierarzt, damit mögliche Komplikationen ausgeschlossen werden können.


Durch unsere Erfahrung mit den Tieren und der ruhigen Behandlung durch unsere Mitarbeiter, lassen sich die meisten Tiere jedoch ohne die Beruhigungsmittel röntgen. Die Durchleuchtung mit Röntgenstrahlen ist für das Tier vollkommen schmerzfrei und nicht spürbar. Genau wie beim Menschen, kann auch bei Tieren die Zugabe eines Kontrastmittels erforderlich sein, um die Aufnahme der Röntgenbilder zu optimieren. Bei Untersuchungen von Gefäßen oder Organen, wird das Kontrastmittel über die Venen verabreicht, bei einer Kontrolle des Magen-DarmTrakts kann das Mittel auch oral zugeführt werden. In beiden Fällen macht es die Untersuchungen einfacher und die Röntgenergebnisse deutlicher. Denn für Ihr Kleintier möchten wir nur das Beste.


Bei weiteren Fragen über digitales Röntgen bei Tieren steht Ihnen unser Team von der Tierarztpraxis Achim jederzeit zur Verfügung.

Bremen

Wenn Sie in Bremen auf der Suche nach einem kompetenten Tierarzt einschließlich Tierzahnheilkunde sind, dann ist die Tierarztpraxis Achim die richtige Adresse. An unserem Praxisstandort in Achim in Niedersachsen südöstlich der Hansestadt sind wir selbstverständlich auch für unsere Patienten in Bremen und Umgebung zuverlässig mit unseren Leistungen da. Wir sind eine Kleintierpraxis und behandeln neben Hunden und Katzen auch Nager wie Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster sowie Reptilien und Schlangen. Sensibilität und Verständnis sowie ein behutsames Miteinander von Tier und Mensch haben neben fundierten tierheilkundlichen Fachkenntnissen bei uns einen hohen Stellenwert. Wir nehmen jeden Besitzer von Haustieren mit seinen Sorgen und Nöten ernst und behandeln jedes Tier mit Respekt und Anteilnahme. Neben allgemeinen tiermedizinischen Behandlungen gehört in unserer Praxis die Tierzahnheilkunde zu unseren Schwerpunkten. Für nähere Informationen oder eine Terminvereinbarung nehmen Sie gerne Kontakt zur Tierarztpraxis Achim auf! 

In unserer Kleintierpraxis haben wir uns auf Tierheilkunde mit den Fachschwerpunkten Innere Medizin, Herzmedizin sowie Zahnmedizin spezialisiert. In diesen Bereichen verfügen wir über sehr viel Erfahrung sowie tägliche Routine durch die Behandlung zahlreicher Patienten. Hinzu kommt eine für eine optimale Behandlung unverzichtbare moderne technische Ausstattung, die uns überdurchschnittlich hohe Leistungen auf diesen tiermedizinischen Fachgebieten ermöglicht. Patienten mit orthopädischen Befunden oder psychischen Auffälligkeiten vor allem bei Hunden verweisen wir gerne an die uns partnerschaftlich verbundenen KollegInnen in der Tierklinik Posthausen mit angeschlossener Hundeschule ProCanis. 

Neben Chirurgie und Kardiologie für Kleintiere sowie allgemeinen tiermedizinischen Behandlungen zählt auch spezielle Nagermedizin für Kleinsäugetiere von Kaninchen und Hamstern bis zu Ratten und Mäusen zu den Schwerpunkten unserer Kleintierpraxis. Dazu gehören auch Beratung für artgerechte Ernährung und Haltung sowie Impfempfehlungen und Kastrationsangebote. Im Rahmen der Tierzahnheilkunde behandeln wir vor allem Zahnfrakturen sowie Zahnfehlstellungen bei Hunden und Katzen. 

Zur Ihrer freundlichen Information: Wir sind eine reine Terminarztpraxis und nehmen Ihren Anruf von Bremen aus für eine Terminvereinbarung gerne entgegen. 

Vertrauensvolle Tierheilkunde & Tierzahnheilkunde in der Tierarztpraxis Achim bei Bremen

Notdienst

Im Notfall rufen Sie bitte in der Tierklinik Posthausen an. Diese bietet Ihnen außerhalb der Sprechzeiten täglich einen 24h-Notdienst an.

Telefon 04297-16899-0

 

Bitte beachten Sie: 

Der tierärztliche Notdienst ist bundesweit an der Kapazitätsgrenze bzw. zusammengebrochen. 

Ursachen dafür sind:

-immer mehr Tierkliniken geben ihren Klinikstatus ab, damit sie keinen 365-Tage Notdienst mehr machen müssen

-viele Kolleginnen befürchten als Einzelkämpfer nächtliche Attacken seitens der zweibeinigen Kundschaft und nehmen nicht mehr am Notdienst teil

-viele Kolleg/innen fürchten den hohen Erwartungen der Notdienstkunden bzgl. Ausstattung, Personal und Expertise nicht mehr nachkommen zu können

Jobs

 

Ausbildung:


Wir bilden aus zur/zum Tiermedizinischen Fachangestellten (früher Tierarzthelfer/in)

Bewerbungen nehmen wir für das Jahr 2024 gerne wieder entgegen.


Praktikum
Wir bieten Schülern ab Klasse 9 die Möglichkeit, ihr Schulpraktikum bei uns abzuleisten.
Schriftliche Bewerbungen bitte an die Tierarztpraxis Achim senden.

Studenten der Tiermedizin
Studenten der Tiermedizin können bei uns ihr Pflichtpraktikum ableisten.
Auch hier gilt:

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte an die Kleintierpraxis Achim oder per E-Mail an info@tierarztpraxis-achim.de

  

 

Hinweise

Hinweis in eigener Sache

Verehrte Kunden, 

bitte beachten Sie, dass unsere Kleintierpraxis als Terminsprechstunde geführt wird. Damit vermeiden wir lange Wartezeiten.

Alle geplanten Eingriffe unter Anästhesie/ Narkose führen wir vorzugsweise vormittags durch. In vielen Fällen können Sie Ihren Liebling dann mittags schon wieder in Empfang nehmen.

Größere chirurgische Eingriffe werden bevorzugt Mittwochs und Donnerstags terminiert.

Alle anderen Untersuchungen- insbesondere Herzultraschall- können auch während der Nachmittagssprechstunde durchgeführt werden. 

Ihr Praxisteam

 

Das Nds. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat aktuelle Hinweise zum Thema Rohfütterung und Kauartikel beim Hund veröffentlicht.

 

Rohfütterung beim Hund

Immer mehr Hundehalter füttern ihre Tiere mit rohem Fleisch. Die Abkürzung BARF steht hierzulande für „biologisches artgerechtes rohes Futter“. Dies soll den natürlichen Fressgewohnheiten der Hunde in Anlehnung an die Lebensweise von Wildhunden und Wölfen nahekommen. Eine Untersuchung des LAVES zeigt, dass bei diesen Futtermitteln mit dem Vorkommen von krankmachenden Bakterien zu rechnen ist - nähere Informationen unter diesem Link

 

Hygienische Beschaffenheit von "Kauspielzeug"

Immer wieder geraten sogenannte Kauspielzeuge für Hunde in den Fokus der Futtermittelüberwachung: Diese Erzeugnisse fallen häufig durch eine Belastung mit Salmonellen auf - nähere Informationen unter diesem Link

Kottransplantation

Ab sofort führen wir in der Kleintierpraxis Achim auch Kottransplantationen (auch Fäkaltransplantationen, FKT genannt) durch.

 

Etabliert wurde das Verfahren durch das Gastroenterologenteam der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München: Privatdozent und habilitierter leitender Oberarzt Dr. Stefan Unterer (Diplomate Internal Medicine)
Oberärztin Dr. Kathrin Busch-Hahn (Diplomate Internal Medicine)
Clinical Instructor Dr. Anna-Lena Ziese

 

Über die Kottransplantation:

 

Dr. Stefan Unterer: „Kottransplantationen etablierten wir bereits vor einigen Jahren. Sie kommen vorwiegend bei der Behandlung von Katzen und Hunden mit akuten Magen-Darm-Erkrankungen und einer Dysbiose (Störung der Darmflora) zum Einsatz. Bei akuten Störungen im Bereich des Magen-Darm-Traktes (wie zum Beispiel akuten Gastroenteritiden oder Zerstörung des intestinalen Mikrobioms durch Gabe von Antibiotika) können Kottransplantationen zu einer schnellen Korrektur einer Dysbiose beitragen. Insbesondere bei jungen Tieren, die noch kein ausgereiftes Immunsystem besitzen und eine instabile Darmflora aufweisen, erscheint diese Behandlungsmethode sinnvoll, um potentielle Langzeitprobleme zu vermeiden. In der Humanmedizin wird eine Kottransplantation übrigens primär zur Behandlung einer Clostridioides-difficile-Infektion durchgeführt – mit einer sagenhaften Heilungsrate von 90 %“. Beim Hund sehen wir diese spezifische infektiöse Darmerkrankung nicht, jedoch kann eine Kottransplantation eingesetzt werden, um potentiell enteropathogene Keime aus dem Darm zu verdrängen.

 

So funktioniert die Kottransplantation:


Die Medizinische Kleintierklinik der LMU München verfügt über eine „Kot-Spende-Bank“, die ähnlich wie eine Blutbank funktioniert. Ausgesuchte gesunde Hunde spenden ihre Hinterlassenschaften, die dann im gefrorenen Zustand auf ihren Einsatz warten. Die Transplantation erfolgt über eine Sonde, die vorsichtig rektal eingeführt wird. Dieser Vorgang ist schmerzfrei für das Tier und kann unkompliziert ohne Narkose durchgeführt werden. „Das Verfahren der Kottransplantation klingt ungewohnt“, sagt Dr. Stefan Unterer, „doch unsere Forschung und Praxiserfahrung haben bewiesen, dass sich die gesunden Darmbakterien des Spender-Tieres im Darm des kranken Tieres ausbreiten und die Darmflora schon in kurzer Zeit wieder aufbauen.“

 

Der Spenderkot erfüllt folgende Voraussetzungen:

 

-parasitenfrei
-nach Dysbioseindex ( Laboklin) physiolisches Mikrobiom incl. Sämtlicher Mikrobiologischer Biomarke
-frei von Antibiotika
-Fütterung des Spendertieres mit allergiefreiem Futter ( Hill`s Z/D oder Royal Canin Anallergenic)

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 8:00-12:00 und von 15:00-18:00

Bitte rufen Sie uns an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Wir möchten in der Tierarztpraxis Achim eine reine Terminsprechstunde führen.

Telefon: 04202-2121

Notdienst

Im Notfall rufen Sie bitte in der Tierklinik Posthausen an. Diese bietet Ihnen außerhalb der Sprechzeiten täglich einen 24h-Notdienst an.

www.tierklinik-posthausen.de Telefon: 04297-168990

Bitte seien Sie sich bewusst, dass grundsätzlich eine Notdienstgebühr von 50€ zu entrichten ist und bei der Berechnung der tierärztlichen Leistungen der 2-4 fache Satz der Gebührenordnung fällig ist.

 

Anfahrts-Hinweis